Kurs: Entspannt in den Feierabend – Ruhe im Sturm #online

Wie wäre es, wenn du jede Woche eine Stunde FÜR DICH Zeit hättest?
Zeit zu entspannen, Zeit für Imaginationen, Zeit und Raum für Ruhe. Ruhe im Sturm.
Eine Zeit, in der du ganz bei dir sein kannst und dir selbst etwas Gutes tust.
Du brauchst nichts zu tun –
du darfst einfach da sein und dir aus dem Angebot das mitnehmen, was du in diesem Moment brauchst.

Weiterlesen „Kurs: Entspannt in den Feierabend – Ruhe im Sturm #online“

Ein Leuchtfeuer in stürmischen Zeiten

Im Auge des Hurrikans ist es ganz ruhig, heißt es. Zeit, unser Licht anzuzünden und ein Leuchtfeuer im Sturm zu sein!

Wie wollen wir leben? Was wollen wir unseren Kindern hinterlassen? Woran können wir uns in unsicheren Zeiten orientieren? Was ist aus unseren Zielen und Träumen geworden? Was trägt noch, was muss neu gedacht werden?

Ich finde es in diesen Zeiten wichtig, klar und authentisch zu leben. Klar in der Vorstellung, was uns für das Leben wichtig ist und authentisch in unserem Sein. Dafür finde ich es hilfreich, sich an Werten zu orientieren, die viel umfassender sind als konkrete Ziele und Träume. Werte sind eine Grundlage, auf der wir Entscheidungen treffen können. Werte helfen uns, unserer Intuition zu vertrauen – wenn wir gar nicht so genau wissen, wo es hingeht, aber es sich richtig oder falsch anfühlt. Werte sind zeitlos, sie umspannen alles was war, was ist und was noch werden wird.

Welcher Wert kommt dir spontan in den Sinn, der dir wichtig in deinem Leben ist?

Weiterlesen „Ein Leuchtfeuer in stürmischen Zeiten“

Die Zeit ist reif für bewusste Entscheidungen

Stell dir eine Situation vor, die deinem Leben immer wieder vorkommt oder gerade aktuell ist und die bei dir ein unangenehmes Gefühl hinterlässt, das dich beschäftigt.

Was ist das für eine Situation? Was für Gefühle löst sie aus bei dir? Und wie ist deine Reaktion auf diese Situation? Schau dir zunächst ganz bewusst an, was in dir abläuft. Du kannst dies von einer Beobachterposition machen: Du schaust auf die Situation, du beobachstest deine Gefühle und du betrachtest, wie du reagierst. Und beobachte auch, ob und wie du dich bewertest in dieser Situation.

Frag dich nun: Will ich das? Du kannst diese Frage 3x stellen und 3x beantworten.

Weiterlesen „Die Zeit ist reif für bewusste Entscheidungen“

Zwischen den Jahren – Zwischen den Zeiten

Foto: Raithel

Zwischen den Jahren ist eine stille Zeit, manchmal schon zu still und in diesem Jahr besonders still.

„Die Menschen sehnen sich nach Ruhe,
aber fürchten sich vor der Stille.“
Else Müller

In Zeiten der hektischen Betriebsamkeit sehnen wir uns nach Ruhe, nach kleinen Auszeiten. Doch wenn die Ruhe zum Alltag wird, können sich innere Unruhe, Kraftlosigkeit und vielleicht auch Mutlosigkeit breit machen. Alles, was wir uns erträumen, endlich zu tun, wenn mal Zeit dafür ist, ist uns zu viel. Die Stille ist uns zu still.

Weiterlesen „Zwischen den Jahren – Zwischen den Zeiten“

Imagination: Der innere Garten

Foto: Julia Raithel

In diesen Tagen und Wochen erleben wir eine sehr ruhige Zeit im Außen, fast eine Sonntagsstimmung auf den Straßen und einen erblühenden Frühling, strahlend schön und voller Kraft. Gleichzeitig ist es eine unruhige Zeit im Innern, in der wir von belastenden Emotionen manchmal überrollt werden. Vielleicht Angst vor dem, was kommt, Wut über das, was gerade nicht ist, Sorge um die Menschen, die wir nicht besuchen dürfen, übermäßige Belastung und Anspannung in der Arbeit oder deine ganz persönlichen, aufwühlenden Gefühle.

Weiterlesen „Imagination: Der innere Garten“

Innere Stärke in der Zeit der Krise

Foto: Julia Raithel

Liebe Leser*innen, liebe Menschen, die ihre Resilienz stärken wollen,

in dieser besonderen Zeit werden wir überschwemmt von Nachrichten, die Angst machen. Angst und Verletzlichkeit gehören immer zu uns, oft können wir sie im Alltag und im ständigen Tun verdrängen. Jetzt ist die Zeit, in der wir uns mit unserer Angst auseinandersetzen können und müssen. Und die Zeit, unsere ganz eigene innere Stärke zu aktivieren.

Weiterlesen „Innere Stärke in der Zeit der Krise“